Am Samstag kam das Sams zurück Band 2

Nachdem es Herrn Taschenbier geglückt ist, alle Voraussetzungen zu erfüllen, kehrt an einem Samstag endlich das Sams zurück. Gemeinsam gelingt es den beiden, die Wunschmaschine in Gang zu setzen, was für reichlich Tumult sorgt. Doch bei all den zahlreichen erfüllten Wünschen stellt sich schon bald die Frage, ob Herr Taschenbier die Bedeutung und die Folgen des Wünschens zu schätzen weiß.

Wie ist der zweite Teil aus der Sams Buchreihe aufgebaut?

Nach einer kurzen Biografie über den Buchautor Paul Maar und den rechtlichen Informationen zum Buch folgt das Inhaltsverzeichnis, das sich aus den folgenden sieben Kapiteln zusammensetzt:

  1. Donner am Donnerstag
  2. Wunschmaschinenwünsche
  3. Herr Kules fliegt aus
  4. Noch ein Ausflug
  5. Das Sams in Gefahr
  6. Kurzschluss
  7. Ein letzter Punkt

Mit einem Umfang zwischen 23 und 37 Seiten fallen die einzelnen Einheiten recht unterschiedlich aus. Insgesamt fügen sich die Inhalte zu einer lückenlosen Handlung zusammen.

Unmittelbar bevor die Geschichte beginnt, werden Herr Taschenbier und das Sams noch einmal anhand einer beschrifteten Abbildung vorgestellt. Zudem wird der Leser direkt angesprochen. Zudem werden die Geschehnisse des ersten Sams Bandes in knappen Worten wiedergegeben.

Die Kapitel sind fortlaufend durchnummeriert und weisen zusätzlich die dazugehörige Überschrift auf. Ansonsten sind die Buchseiten überwiegend mit Text gestaltet, welcher durch zahlreiche Absätze aufbereitet ist. Im Abstand von mehreren Buchseiten bildet jeweils eine Schwarz-Weiß Illustration die wesentliche Handlung ab.

Innerhalb einzelner Kapitel werden die Geschehnisse gelegentlich in weitere Sinnabschnitte gegliedert. Das Kinderbuch nimmt insgesamt einen Umfang von 160 Seiten ein.

Am Samstag kam das Sams zurück Band 2 von Paul Maar

Erhältlich bei*:

Für wen ist das Buch „Am Samstag kam das Sams zurück“ geeignet?

Der zweite Sams Band knüpft unmittelbar an das erste Abenteuer an. Da allerdings vorab ein kurzer Rückblick die wesentlichen Geschehnisse aufzeigt, werden nicht unbedingt Vorkenntnisse verlangt. Ist Band 1 bereits bekannt, erleichtert dies dem Leser den Einstieg in die Handlung ungemein.

Thematisch handelt es sich um eine witzige, humorvolle Geschichte, in der Herr Taschenbier und das Sams die Hauptrolle einnehmen. Neben der unterhaltsamen Handlung bekommen Kinder ein Gefühl für die Bedeutung des Wünschens.

Das zweite Abenteuer mit dem Sams begeistert Jung und Alt über sämtliche Generationen hinweg. Dieses Kinderbuch ist zum Vorlesen ab vier Jahren geeignet. Grundschulkinder ab der vierten Klasse können die Geschichte meist selbst lesen.

Durch welche Besonderheiten zeichnet sich das zweite Sams Buch aus?

Die Handlung ist in zahlreiche Absätze gegliedert, sodass beim Lesen eine übersichtliche Struktur sichergestellt ist. Mit einzelnen Sinnabschnitten geht ein Perspektiv- bzw. Szenenwechsel einher, bei welchem der Leser die Geschehnisse aus Sicht anderer Protagonisten erlebt.

Die einzelnen Kapitel sind recht ausladend gehalten, sodass dem Leser ein gewisses Maß an Ausdauer abverlangt wird. Gelegentlich ist eine Abbildung in Schwarz-Weiß zu finden, die die wesentlichen Inhalte eindrucksvoll veranschaulicht. Alls Sams-Reime und Sams-Lieder sind blockweise im Stil eines Gedichts aufbereitet, sodass sich diese betont lesen lassen.

Tipp:

Möchtest du wissen, wie die Geschichten mit dem Sams und Herr Taschenbier weitergehen? Dies erfährst du im dritten Band mit dem Titel „Neue Punkte für das Sams“.

Welche Informationen verrät der Buchtitel über die Geschichte?

Auf dem Buchcover sind fünf Kacheln zu sehen, wovon eine den Buchtitel beinhaltet. Neben Herr Taschenbier und dem Sams ist eine Maschine zu sehen. Genauere Details werden vorab allerdings nicht bekannt gegeben.

Die Abbildung des Buchcovers wurde durch den Oetinger Verlag zur Verfügung gestellt.

Wie bewerten bisherige Leser das Buch „Am Samstag kam das Sams zurück“?

Laut bisherigen Lesern eignet sich das zweite Sams Abenteuer ideal für Vor- und Grundschulkinder. Die Handlung wird zudem als witzig und humorvoll empfunden. Bei manchen Käufern kommt das Buch als Diskussionsgrundlage im Alltag zum Einsatz.

Buchnavi Bewertung: Der zweite Sams Band ist stilistisch an das vorhergehende Abenteuer angelehnt und bringt Groß und Klein gleichermaßen zum Lachen. Die Geschichte ist kurzweilig und unterhaltsam aufbereitet, sodass diese bei Kindern in aller Regel gut ankommt.