Club der Einhörner Ein Traum wird wahr von Stefanie Erdmann

Die Zwillinge Emma und Leni wünschen sich bereits seit einiger Zeit jeweils ein eigenes Pferd. Zu ihrem neunten Geburtstag geht dieser Wunsch endlich in Erfüllung. Die beiden Mädchen können ihr Glück kaum fassen und verbringen von nun an den Großteil ihrer Freizeit im Stall. Eines Nachts hat Leni einen merkwürdigen Traum und begibt sich zu ihrem Pferd Foxy in den Stall. Dort macht sie eine unglaubliche Entdeckung, die ihr ganzes Leben verändert…

Wie ist das Kinderbuch „Club der Einhörner Ein Traum wird wahr“ aufgebaut?

Das Buch beginnt mit einer Widmung durch die Autorin sowie mit den rechtlichen Informationen. Danach folgt die Einhorngeschichte, die sich aus elf Kapiteln zusammensetzt. Diese fallen mit einem Umfang zwischen drei und 14 Seiten unterschiedlich lang aus. Alle Inhalte knüpfen lückenlos aneinander an, sodass insgesamt eine vollständige Handlung entsteht.

Einige Buchseiten sind ausschließlich mit Text gestaltet, während auf anderen gelegentlich farbenfrohe Illustrationen in die Handlung einfließen. Zahlreiche Absätze verleihen der Handlung eine übersichtliche Struktur. Vereinzelt sind auch vollständig illustrierte Buchseiten anzutreffen.

Nach dem letzten Kapitel finden sich eine kurze Biografie über die Autorin Stefanie Erdmann und die Illustratorin Laura Gemmeke. Insgesamt umfasst die magische Geschichte 96 Seiten.

Club der Einhörner Ein Traum wird wahr von Stefanie Erdmann
Club der Einhörner Ein Traum wird wahr

Tipp:

Das Kinderbuch „Club der Einhörner Ein Traum wird wahr“ sowie das dazugehörige Malbuch sind derzeit ausschließlich über den persönlichen Kontakt über das Instagram Profil der Autorin erhältlich.

Für wen ist die Einhorngeschichte geeignet?

Die Zwillinge Leni und Emma aus dem Kinderbuch „Club der Einhörner“ sind neun Jahre alt, sodass sich die Geschichte vorrangig für gleichaltrige Mädchen anbietet. Denn diesen gelingt es dann mühelos, sich auf Augenhöhe in die Handlung hineinzuversetzen und sich mit den Charakteren zu identifizieren. Mit einem Alter von neun Jahren bereitet das eigenständige Lesen der Geschichte für gewöhnlich keine Schwierigkeiten. Denn die einzelnen Kapitel ermöglichen bequeme Lesepausen. Die Geschichte zeichnet sich außerdem durch einen flüssigen und leicht verständlichen Schreibstil ohne schwierige Begriffe aus.

Zum Vorlesen kommt die Einhorngeschichte jedoch bereits für jüngere Kinder ab etwa fünf Jahren infrage. Erstleser ab der ersten Klasse begeistern sich ebenfalls für das Kinderbuch. Mit etwas Unterstützung können sich Leseanfänger auch ohne extragroße Fibelschrift an das Selberlesen der Geschichte wagen.

Da es sich beim Kinderbuch „Club der Einhörner“ um eine magische Einhorngeschichte handelt, bei welcher die Charaktere ausschließlich mit Mädchen besetzt sind, begeistern sich überwiegend Mädchen für diese Handlung. Das Kinderbuch „Club der Einhörner Ein Traum wird wahr“ ist für alle Kinder, die sich für Pferde begeistern, bestens geeignet. Die magische Note regt die Fantasie von Pferdefans zudem an.

Durch welche Besonderheiten zeichnet sich das Kinderbuch aus?

Die Einhorngeschichte ist mit einem hochwertigen Hardcover Einband, festen Papierseiten und einem handlichen DIN A 5 Format aufbereitet. Ein fest angebrachtes dunkelgrünes Band kann als praktisches Lesezeichen genutzt werden.

Jede Überschrift eines Kapitels befindet sich wie der Buchtitel auf dem Cover in einem farbigen Schild, welches zu beiden Seiten von einem Regenbogen umgeben ist. Die liebevollen, farbenfrohen Abbildungen bereiten die Handlung zudem anschaulich auf. Auf den vollständig illustrierten Seiten wechselt die Schriftfarbe von Schwarz zu Weiß, um durchgehend einen klaren Kontrast zu gewährleisten.

Ab und an ist der Text blockweise aufbereitet, um eine Nachricht, einen Spruch oder bestimmte Regeln vom Text abzuheben. Die einzelnen Kapitel sind überschaubar gestaltet, sodass bequeme Lesepausen möglich sind.

Welche Details sind dem Buchcover im Hinblick auf den Buchinhalt zu entnehmen?

Das Buchcover zeigt einen Nachthimmel mit einer farbenfrohen Umgebung. Auf einer Wiese befinden sich zwei Einhörner, wobei auf dem Rücken eines Einhorns zwei Mädchen sitzen. Weitere Details zur Geschichte oder zum „Club der Einhörner“ werden noch nicht verraten.

Die Abbildung des Buchcovers wurde durch die Autorin Stefanie Erdmann zur Verfügung gestellt.

Wie bewerten bisherige Leser das Buch „Club der Einhörner“?

Bisherigen Kundenbewertungen zufolge kommt die Geschichte bei gleichaltrigen Lesern besonders gut an. Die farbenfrohen Abbildungen sorgen ebenfalls für Begeisterung. Der Schreibstil wird als kindgerecht und ansprechend empfunden.

Buchnavi Bewertung: Die Einhorngeschichte ist lebhaft und fantasievoll verfasst, sodass der Leser problemlos in die Handlung eintauchen kann. Die bunten Illustrationen runden die Geschichte ab und veranschaulichen die Inhalte kindgerecht.