Magisches Murmeltier Martins Abenteuer im Verzauberwald

Murmeltier Martin entdeckt auf seinen zahlreichen Abenteuern den magischen Verzauberwald. Dabei schließt er einige Freundschaften und lernt wichtige alltägliche Werte kennen. Diese ermutigen Martin dazu, schwierige Situationen und Herausforderungen zu meistern. Entdecke gemeinsam mit Martin den geheimnisvollen Verzauverwald mit all seinen Wundern und magischen Momenten.

Wie ist das Vorlesebuch mit dem Martin dem Murmeltier aufgebaut?

Die Tiergeschichte „Magisches Murmeltier“ von Martin aka Murmeltier bereitet den Leser zunächst mit einer siebenseitigen Einleitung auf die bevorstehenden Abenteuer vor. Danach folgen die rechtlichen Informationen zum Buch sowie das Inhaltsverzeichnis. Letzteres beinhaltet neben einer Danksagung dem Schlusswort und Ausmalbildern 15 Kapitel mit einer stichpunktartigen Zusammenfassung. Diese tragen die folgenden Überschriften:

  1. Das magische Medizinabenteuer
  2. Die Kraft der Freundschaft
  3. Die Reise durch tiefe Wälder
  4. Polyneumopathie und die mutige Haltung
  5. Kleine Siege feiern
  6. Die Zauberkraft des Lächelns
  7. Die Entdeckung der Selbstliebe
  8. Der Tanz im Mondlicht
  9. Die Melodie der Natur
  10. Die Sternschnuppen-Wünsche
  11. Das Lied des Regenbogens
  12. Das Geheimnis der Weisheitstannen
  13. Die Kunst des Fliegens
  14. Die Quelle der inneren Stärke
  15. Das Fest der Verbundenheit

Der Umfang der einzelnen Kapitel beläuft sich im Durchschnitt auf acht Seiten, wobei die Einheiten inhaltlich nicht unmittelbar aufeinander aufbauen. Somit können die Murmeltier Abenteuer grundsätzlich unabhängig voneinander gelesen werden. Da einzelne Charaktere jedoch ab und an wiederholt auftreten, empfiehlt es sich, die Reihenfolge für ein umfassendes Verständnis einzuhalten.

Im Anschluss an die Danksagung und einer Schwarz-Weiß Illustration beginnt die Tiergeschichte. Die Seiten sind ausschließlich mit Text gestaltet, wobei dieser durch regelmäßige Absätze und Sinnabschnitte übersichtlich aufbereitet ist. Zum Ende eines jeden Kapitels sind die Gespräche zwischen den Charakteren einer thematischen Überschrift im Stil eines Interviews angeführt. Zudem endet jede Einheit mit einer liebevollen bunten Illustration sowie einer kurzen Beschreibung, die inhaltlich das nachfolgende Kapitel aufgreift.

Direkt nach der Tiergeschichte erwartet den Leser mit fünf Seiten ein ausführliches Schlusswort. Danach folgen die vorherigen 15 Illustrationen der Kapitel als Ausmalbilder in Schwarz-Weiß. Auf den nächsten beiden Seiten sind Informationen für Eltern zu finden.

Abschließend sind ein Glossar mit einem inhaltlichen Überblick sowie eine Charakterliste mit den beteiligten Protagonisten angeführt. Mit einer Buchempfehlung endet das Buch mit einem Gesamtumfang von 160 Seiten.

Magisches Murmeltier Martins Abenteuer im Verzauberwald

Erhältlich bei*:

Für wen ist das Vorlesebuch „Magisches Murmeltier“ geeignet?

Die allgemeine Empfehlung für dieses Kinderbuch beläuft sich auf ein Mindestalter von acht Jahren. Da die Handlung allerdings von zahlreichen abstrakten Umschreibungen und gehobenen Begriffen geprägt ist, ist dieses Exemplar zunächst als Vorlesebuch geeignet. Indem Eltern gemeinsamen mit ihrem Kind in die Geschichte eintauchen, wird die Beziehung gefestigt und ein reger Austausch über die Erkenntnisse der Handlung angeregt. Das Buch „Magisches Murmeltier Martins Abenteuer im Verzauberwald“ kommt für fantasievolle Kinder und Erwachsene gleichermaßen infrage.

Thematisch beschäftigt sich der Fantasieroman mit einer magischen Welt voller Wunder und Möglichkeiten. Somit eignet sich dieser für Mädchen und Jungen mit einer ausgeprägten Vorstellungskraft und einer Vorliebe für abstrakte Geschichten. Zudem sollte der Leser eine Vorliebe für die Natur und Tiergeschichten hegen. Sofern das Buch Kindern ab acht Jahren vorgelesen werden soll, wird ein gewisses Maß an Geduld und Fantasie vorausgesetzt.

Welche Botschaft transportiert der Fantasieroman?

Die Tiergeschichte „Magisches Murmeltier Martins Abenteuer im Verzauberwald“ transportiert neben einer Kulisse einer atemberaubenden magischen Natur und fantastischen Wesen tiefe Weisheiten mit wertvollen Erkenntnissen. Während Martin das Murmeltier die Geheimnisse des Waldes erkundet, erfährt dieser zahlreiche Lektionen über das Leben. Jedes Kapitel verkörpert einen wichtigen Moment bzw. eine bestimmte Lektion zu einem der folgenden Themen:

  • Freundschaft
  • Zusammenhalt
  • Selbstliebe
  • Suche nach der eigenen Identität
  • Mut

Daraus geht hervor, dass es sich bei Wäldern um ein lebendiges Miteinander von Mensch und Natur handelt. Im Rahmen eines magischen Ausflugs in die Fantasie wird dem Leser aufgezeigt, wie wichtig es ist, die kleinen Momente des Lebens zu feiern. Dadurch wird der Leser dazu eingeladen, die Magie in seinem eigenen Alltag zu entdecken und zuzulassen.

Des Weiteren bekommt der Leser ein Gefühl dafür, dass Vergangenheit, Gegenwart und die Zukunft stets miteinander verbunden sind.

Durch welche Besonderheit zeichnet sich das Vorlesebuch aus?

Die herzerwärmende Tiergeschichte „Magisches Murmeltier“ ist fantasievoll verfasst, wobei zahlreiche wiederholende und bekräftigende Begriffe Verwendung finden. Bei Kindern ab acht Jahren sind einige davon unter Umständen zunächst nicht geläufig, was den Lesefluss beim Selberlesen beeinträchtigt. Hierzu gehören zum Beispiel:

  • Symphonie
  • Polyneuropathie
  • Orchestrierung
  • Firnament
  • Huldigung
  • Kontemplation
  • Koexistenz
  • Baldachin
  • Äonen

Die liebevollen bunten Illustrationen vor jedem Kapitel stimmen den Leser auf das bevorstehende Abenteuer ein und erwecken die magische Geschichte zum Leben.

Der überschaubare Umfang der einzelnen Kapitel ermöglicht es, jederzeit eine Lesepause einzulegen. Die Tiergeschichten sind frei von wörtlicher Rede. Die Gespräche sind thematisch geordnet zum Ende einer jeden Texteinheit angeführt.

Neben zahlreichen weiteren Charakteren nimmt Martin Murmeltier gefolgt von seinen besten Freunden Hase Henry und Emma Eichhörnchen die Hauptrolle ein.

Dadurch, dass die bunt gefärbten Illustrationen im Anschluss an die Geschichte als Ausmalbilder bereitgestellt werden, bekommt der Leser die Möglichkeit, diese nach seinen persönlichen Vorstellungen selbst einzufärben und zum Lesen zu erwecken.

Das Schlusswort sowie die Informationen an die Eltern fassen die wesentlichen Erkenntnisse des Fantasieromans zusammen und verdeutlichen diese dem Leser.

Die Charakterliste enthält eine Übersicht aller beteiligten Charaktere sowie eine kurze Beschreibung zum jeweiligen Wesen.

Welche inhaltlichen Details sind dem Buchcover zu entnehmen?

Das farbenfroh gestaltete Buchcover zeigt neben einem mittig im Vordergrund sitzenden Murmeltier eine fantasievolle magische Umgebung mit weiteren Tieren. Der Untertitel „Martins Abenteuer im Verzauberwald Magie, Freundschaft und die Suche nach sich selbst“ lässt vermuten, dass das Murmeltier den Namen Martin trägt. Des Weiteren liegt die Vermutung nahe, dass den Leser eine fantasievolle Tiergeschichte mit wichtigen gesellschaftlichen Werten erwartet.

Die Abbildung des Buchcovers wurde durch den Autor Martin aka Murmeltier bereitgestellt.

Wie bewerten bisherige Leser das Buch „Magisches Murmeltier Martins Abenteuer im Verzauberwald?“

Aus vorhandenen Kundenbewertungen geht hervor, dass sich die Geschichte ideal für neugierige Kinder eignet. Die fantasievolle Handlung sowie die Botschaften werden als besonders positiv hervorgehoben. Den Aufbau des Buches beurteilen bisherige Leser ebenfalls als angenehm.

Buchnavi Bewertung: Das magische Abenteuer mit Martin dem Murmeltier ist gefühlvoll verfasst und vermittelt auf fantasievolle Art und Weise wichtige gesellschaftliche Werte. Die liebevollen Illustrationen veranschaulichen die wesentlichen Inhalte zudem eindrucksvoll und sensibilisieren den Leser dafür, die Magie im Alltag zuzulassen.