Mannolo gräbt um von Christel Gaiser

Wie alle Maulwürfe lebt auch Mannolo allein in einem Tunnelsystem unter der Erde. Doch als er sich eines Tages an die Erdoberfläche gräbt, macht er Bekanntschaft mit der Wespe Bags. Schon bald freunden sich die beiden an und begeben sich gemeinsam auf Entdeckungsreise. Dabei lernt Mannolo die Jahreszeiten Herbst und Winter sowie zahlreiche weitere Tiere kennen. Mit einem Mal ist Mannolos Alltag aufregend und abwechslungsreich, bis die Tage allmählich kälter werden.

Wie ist das Bilderbuch aufgebaut?

Das Kinderbuch „Mannolo gräbt um“ von Christel Gaiser beginnt mit einem Inhaltsverzeichnis, das sich aus insgesamt 18 Kapiteln zusammensetzt. Mit durchschnittlich zwei bis drei Seiten ist deren Umfang überschaubar gehalten. Alle Kapitel bauen lückenlos aufeinander auf, sodass sich eine zusammenhängende Geschichte ergibt.

Bevor die eigentliche Tiergeschichte beginnt, folgt zunächst eine kurze Erläuterung, die den Hintergrund für dieses Buch aufgreift. Zudem erfolgt ein Ausblick auf weitere Maulwurfsgeschichten.

Die Handlung selbst beinhaltet reichlich Text, der mit bunten, liebevollen Illustrationen aufgelockert wird. Nahezu auf jeder Seite ist eine farbenfrohe Abbildung zu finden, die das beschriebene Geschehen veranschaulicht. Das Vorlesebuch „Mannolo gräbt um“ beläuft sich auf einen Umfang von 48 Buchseiten.

Mannolo gräbt um von Christel Gaiser ist eine spannende Tiergeschichte mit wissenswerten Fakten aus dem Tierreich.
Mannolo gräbt um von Christel Gaiser

Tipp:

Das Kinderbuch „Mannolo gräbt um“ ist auf Anfrage direkt bei der Autorin Christel Gaiser über Instagram erhältlich.

Für wen ist die Maulwurf Geschichte geeignet?

In dieser Tiergeschichte begleiten die Leser den Maulwurf Mannolo in seinem Alltag. Neben wissenswerten Fakten erleben sowohl Mädchen als auch Jungen spannende Maulwurf Abenteuer. Die Altersempfehlung beläuft sich auf vier bis acht Jahre. Somit eignet sich das Kinderbuch „Mannolo gräbt um“ ideal zum Vorlesen, kann im Laufe des Grundschulalters jedoch auch von geübten Leseanfängern selbstständig gelesen werden. Grundsätzlich ist die Geschichte für all diejenigen interessant, die sich für Tiere begeistern.

Welche Botschaft vermittelt das Buch „Mannolo gräbt um“?

In diesem Kinderbuch werden ganz nebenbei wissenswerte Maulwurf Fakten vermittelt. Hierzu gehört, dass Maulwürfe lediglich Umrisse wahrnehmen und ansonsten nur schlecht sehen können. Dadurch gerät Mannolo hin und wieder in Schwierigkeiten, was der Maulwurf dank seines ausgeprägten Geruchssinns jedoch weitgehend ausgleichen kann. Darüber hinaus erfahren die Leser mehr über das Leben von Ameisen und Wespen sowie über die Auswirkungen von im Wald weggeworfener Abfälle. Im Laufe der Tiergeschichte folgen außerdem Informationen rund um den Winterschlaf und die Lebensweise von Kühen.

Das Bilderbuch „Mannolo gräbt um“ sensibilisiert bereits Kinder im Vorschulalter für ein umweltbewusstes Handeln zum Schutz der Natur und ihrer Lebewesen. Darüber hinaus wird die klare Botschaft transportiert, dass sich wahre Freunde niemals verlieren, auch wenn sie sich für eine gewisse Zeit nicht persönlich sehen können. Ebenso verdeutlicht das Kinderbuch, „Mannolo gräbt um“, dass klare Regeln und geordnete Abläufe zwar wichtig sind, es aber ab und an durchaus eine Ausnahme geben darf.

Durch welche Besonderheiten zeichnet sich das Kinderbuch aus?

Das Bilderbuch ist in einem DIN A 4 Format mit stabilen Papierseiten gestaltet, sodass sich dieses ideal zum Vor- und Selberlesen eignet. Zwar überwiegt auf manchen Seiten die Textmenge, direkt im Anschluss folgt dann aber eine liebevolle und farbenfrohe Illustration.

Obwohl es sich um keine extragroße Schrift für Erstleser handelt, gelingt es fortgeschrittenen Leseanfängern dank des klaren Kontrasts und der einfachen Sprache, die Geschichte ab der zweiten bzw. dritten Klasse selbstständig zu lesen. Lediglich an einer Stelle verschmelzen Illustration und Text miteinander, was den Lesekomfort unter Umständen etwas beeinträchtigen kann. Im Verlauf der Geschichte ist eine von Mannolo selbst geschriebene Notiz zu finden, die ebenfalls etwas knifflig zu entziffern ist.

Die kurzen Kapitel ermöglichen bequeme Lesepausen und sind somit ideal auf das Konzentrationsvermögen von jüngeren Kindern abgestimmt. Die Überschrift eines jeden Kapitels ist im Stil einer Maulwurf Schrift gehalten.

Welche Details sind dem Buchcover im Hinblick auf die Maulwurf Geschichte zu entnehmen?

Auf dem Buchcover ist eine grüne Wiese mit mehreren Maulwurfshügeln zu sehen. Aus diesen schauen Maulwürfe in unterschiedlichen Positionen heraus. Unter Berücksichtigung des Buchtitels ist davon auszugehen, dass es sich hierbei um Mannolo handelt. Weitere Details werden allerdings nicht verraten.

Die Abbildung des Buchcovers wurde durch die Autorin Christel Gaiser bereitgestellt.

Wie bewerten bisherige Käufer das Bilderbuch „Mannolo gräbt um“?

Bislang sind noch keine öffentlichen Kundenbewertungen zu diesem Kinderbuch verfügbar. Da jedoch alle auf buchnavi.de gelisteten Exemplare zunächst selbst gelesen werden, ist dennoch eine erste Einschätzung möglich.

Buchnavi Bewertung: Die Tiergeschichte „Mannolo gräbt um“ zeichnet sich durch einen flüssigen Schreibstil aus und vermittelt neben einer fantasievollen und spannenden Handlung zusätzlich zahlreiche Fakten aus der Tierwelt. Die liebevollen Illustrationen bilden die beschriebenen Geschehnisse optimal ab und sorgen bei Groß und Klein für Begeisterung.