Zippel das wirklich wahre Schlossgespenst von Alex Rühle

Legenden zufolge sollen Gespenster in verlassenen Burgen und Schlössern spuken. Das Schlossgespenst Zippel bevorzugt es hingegen, im Türschloss der Altbauwohnung von Paul und seiner Familie zu leben. Als Paul das kleine Gespenst entdeckt, freundet er sich sofort mit diesem an. Doch als er erfährt, dass das Türschloss ausgewechselt werden soll, ist Zippels zu Hause plötzlich in Gefahr. Ob es Paul und Zippel gelingen wird, eine neue Bleibe zu finden?

Wie ist das Kinderbuch aufgebaut?

Auf der ersten und der letzten Doppelseite des Buches ist abwechselnd ein Gespenst in einem Schlafsack und ein Gespenst mit einer Kette um den Hals zu sehen. Danach schließen sich eine kurze Biografie über den Autor Alex Rühle und den Illustrator Axel Scheffler an. Im Anschluss an die rechtlichen Informationen zum Buch beginnt die eigentliche Geschichte.

Diese gliedert sich in insgesamt 18 zusammenhängende Kapitel. Die Kapitel selbst sind ohne eigene Überschrift fortlaufend nummeriert, wobei zu Beginn ein Gespenst mit einem farbigen Hintergrund zu sehen ist. Die Hintergrundfarbe wechselt in der festen Reihenfolge von Blau, zu Rot, Gelb und schließlich zu Grün. Die Länge der Texteinheiten fällt mit durchschnittlich 15 Buchseiten recht ausladend aus.

Die Buchseiten weisen überwiegend Text auf, welcher durch zahlreiche Absätze übersichtlich aufbereitet wird. In regelmäßigen Abständen veranschaulichen bunte Illustrationen die beschriebenen Inhalte. Diese nehmen teils auch eine ganze Buchseite ohne Text ein.

Neben der Seitenzahl ist durchgehend ein grünes Schlüsselband mit zwei Schlüsseln daran zu sehen. Nach der Geschichte ist ein Buchtipp zu finden. Insgesamt beläuft sich die Gespenstergeschichte „Zippel das wirklich wahre Schlossgespenst“ auf 144 Buchseiten.

Für wen ist das Buch „Zippel das wirklich wahre Schlossgespenst“ geeignet?

Die Gespenstergeschichte vereint Witz und Charme mit Spannung und Gruselmomenten. Das Kinderbuch wird ab einem Alter von sechs Jahren empfohlen. Aufgrund der umfassenden Kapitel und der reichlichen Textmenge eignet sich die Geschichte zunächst vor allem zum Vorlesen. Etwa ab der dritten Klasse können fortgeschrittene Erstleser die Geschichte meist selbstständig lesen.

Thematisch beschäftigt sich das Buch „Zippel das wirklich wahre Schlossgespenst“ damit, dass Paul seinen Alltag mit Zippel dem Gespenst verbringt. Diese fantasievolle Handlung ist dabei vorrangig witzig statt gruselig aufbereitet. Obwohl ein Junge zu den Hauptcharakteren zählt, richtet sich die Gespenstergeschichte sowohl an Jungen als auch an Mädchen.

Durch welche Besonderheiten zeichnet sich das Geisterbuch aus?

Zippel das Gespenst neigt dazu, zahlreiche Wörter auf seine eigene Art und Weise auszusprechen. Als Beispiele sind „latürnich“ für „natürlich“ und „Awachsana“ für „Erwachsener“ anzuführen. Zudem reimt und singt Zippel für sein Leben gerne. Diese Reime und kurze Lieder werden mit einer besonderen Schnörkelschrift und dick gedruckt im Text vorgehoben.

Die gelegentlichen bunten Abbildungen veranschaulichen die beschriebenen Geschehnisse und laden zum Entdecken weiterer Details ein. Das Schlüsselband mit Schlüsseln neben der Seitenzahl verleiht der Geschichte ein einheitliches Design.

In welchem Verhältnis steht das Buchcover zur Gespenstergeschichte?

Auf dem Buchcover ist ein Junge vor einer Tür zu sehen, durch deren Türschloss ein Gespenst schlüpft. Der Junge scheint beeindruckt und nicht verängstigt, wodurch die Neugier des Lesers geweckt wird.

Die Abbildung des Buchcovers wurde durch den dtv Junior Verlag bereitgestellt.

Wie bewerten bisherige Käufer das Buch „Zippel das wirklich wahre Schlossgespenst“?

Die Handlung wird von den meisten Lesern als amüsant empfunden, sodass selbst Erwachsene Vorleser ins Schmunzeln geraten. Die Geschichte eignet sich laut bisherigen Lesern ideal zum Vorlesen. Die Handlung kommt zudem bei den allermeisten Kindern gut an.

Buchnavi Bewertung: Die Geschichte mit Zippel dem Schlossgespenst bringt zahlreiche lustige Situationen mit sich. Die Handlung ist durchgehend spannend und abwechslungsreich gestaltet, sodass die Aufmerksamkeit der Zuhörer trotz der längeren Kapitel erhalten bleibt.