Der zauberhafte Wunschbuchladen Band 1

Zieht die beste Freundin in eine andere Stadt, stellt dies den bislang gewohnten Alltag vollkommen auf den Kopf. Diese Erfahrung macht auch Clara. Hinzu kommt, dass die eigene Lehrerin eine gewisse Schuld an der Trennung der Freundinnen trägt. In solch einer verzwickten Situation spendet Frau Eule mit ihrem zauberhaften Wunschbuchladen Trost. Denn hier findet sich Clara zwischen magischen Büchern, einem reimenden Kater und einem sprechenden Spiegel in einer ganz besonderen Umgebung wider. Doch plötzlich befindet sich auch die Existenz dieses magischen Orts in ernsthafter Gefahr.

Wie ist das Buch „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ aufgebaut?

Der erste Band des Kinderbuches „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ von Katja Frixe umfasst insgesamt 176 Buchseiten mit ganzen zehn Kapiteln. Diese tragen die folgenden Überschriften:

  • Die schlimmste Katastrophe der Welt
  • Schokotörtchen und beste Freundinnen
  • Kartoffelpuffer helfen immer
  • Eine böse Überraschung
  • Ein ganz besonderer Buchtipp
  • Rettung für Klopsi
  • Lysann, die Vampirprinzessin
  • Frau Eule in Sorge
  • Der sprechende Busch
  • Mondscheinschmökern

Alle Überschriften sind einheitlich in blauer und kursiver Schriftfarbe gehalten. Außerdem ziert jeder Anfang eines Kapitels ein Schmetterling mit Blumen. Zwar beinhaltet jedes Kapitel ein bestimmtes Geschehen, diese schließen sich jedoch allesamt lückenlos aneinander an. In regelmäßigen Abständen von wenigen Buchseiten sind einzelne Illustrationen zu finden. Diese sind in schwarz-weiß und blau gefärbt.

Zahlreiche Absätze lockern den Buchtext etwas auf. Der Umfang der einzelnen Kapitel beläuft sich im Durchschnitt auf etwa zwanzig Seiten. Zum Ende des Buches findet sich eine kurze Biografie zur Autorin Katja Frixe sowie zur Buchillustratorin Florentine Prechtel. Das Buch „Der zauberhafte Wunschbuchladen ist derzeit als gebundene Ausgabe als auch in der Kindle Version erhältlich.

Der zauberhafte Wunschbuchladen Band 1 ist der Beginn einer wundervollen Freundschaftsgeschichte.

Erhältlich bei*:

Für wen ist das Kinderbuch geeignet?

Das Buch Der zauberhafte Wunschbuchladen Band 1 wird für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren empfohlen. An zentraler Stelle dieses Kinderbuches steht die räumliche Trennung der allerbesten Freundinnen Clara und Lene. Somit ist dieses Buch vor allem für Kinder interessant, die sich in einer ähnlichen Situation befinden.

Trost spendet der zauberhafte Wunschbuchladen von Frau Eule mit ihrem reimenden Kater und dem sprechenden Spiegel. Allerdings gelingt es nur Clara, die Sprache des Katers und des Spiegels zu verstehen. Der Wunschbuchladen verströmt dank seiner magischen Bücher einen ganz besonderen Charme. Deshalb ist dieses Kinderbuch auch bestens für Kinder geeignet, die sich gerne in eine magische Welt träumen.

Aufgrund der teils recht langen Kapitel und der reichlichen Textmenge gelingt es Grundschülern im Alter von 8 Jahren nur schwer, die Geschichte eigenständig zu lesen. Als Vorlesebuch ist das Exemplar mit dem Titel „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ hingegen ideal.

Welche Besonderheiten bringt das Vorlesebuch „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ mit sich?

Charakteristisch für dieses Buch ist die Darstellung der einzelnen Illustrationen. Hierfür finden ausschließlich die Farben Schwarz, Weiß und Blau Verwendung. Auch der Schmetterling zu Beginn eines jeden Kapitels ist eine Besonderheit.

Als Vorlesebuch setzt Der zauberhafte Wunschbuchladen“ ein gewisses Maß an Aufmerksamkeit und Geduld voraus, da die einzelnen Kapitel eine beachtliche Länge einnehmen.

Das Kinderbuch besitzt ein handliches Format mit stabilen Buchseiten, was für eine angenehme Leseatmosphäre sorgt. Beim Buch Der zauberhafte Wunschbuchladen handelt es sich um den ersten Teil einer Buchreihe aus insgesamt sechs Bänden.

Tipp:

Passend zum Buch Der zauberhafte Wunschbuchladen bietet der Antolin Schüleraccount gleich zwei spannende Quizvarianten.

Welche Hinweise liefert das Cover des Buches im Hinblick auf den Buchinhalt?

Das Buchcover zeigt ein Mädchen, das auf einem Bücherstapel sitzt und ein Buch in den Händen hält. Zudem sind zahlreiche Bücher, eine Katze sowie ein gelber Schmetterling zu sehen. Der gelbe Schmetterling wird immer wieder im Buch thematisiert. Der Kater nimmt ebenfalls eine wichtige Rolle ein. Wie der Buchtitel bereits vermuten lässt, befindet sich das Mädchen mit großer Wahrscheinlichkeit im zauberhaften Wunschbuchladen. Ob es sich bei dem abgebildeten Mädchen um Clara oder eines der anderen Mädchen handelt, kann der Leser nur vermuten.

Das Foto des Buchcovers „Der zauberhafte Wunschbuchladen“ von Katja Frixe zeigt die 1. Auflage vom Dressler Verlag aus dem Jahre 2016.

Wie bewerten bisherige Kunden den ersten Band des Kinderbuches „Der zauberhafte Wunschbuchladen“?

Das Kinderbuch Der zauberhafte Wunschbuchladen Teil 1 kommt mit seiner magischen Freundschaftsgeschichte bei den bisherigen Käufern gut an. Die Handlung wird als spannend und träumerisch zugleich empfunden, wodurch die Kinder in einen fesselnden Bann gezogen werden.