Ein Gespenst auf dem Schulhof 1. Klasse

Schulfeste sorgen erfahrungsgemäß für reichlich gute Laune. Und mit einem Gespenst auf dem Schulhof wird alles gleich noch viel lustiger. Dabei kann es schon einmal passieren, dass die Feierlichkeit stark von der ursprünglichen Planung abweicht. Ob dieses außergewöhnliche Schulfest dennoch ein Erfolg wird?

Wie ist das Erstlesebuch aufgebaut?

Das Erstlesebuch mit dem Titel „Ein Gespenst auf dem Schulhof“ von Katja Richert und Steffen Gumpert strukturiert die Geschichte in vier Kapitel. Diese knüpfen nahtlos aneinander an, sodass eine zusammenhängende Geschichte entsteht. Durch die Aufteilung in einzelne kurze Kapitel lassen sich bequeme Lesepausen schaffen, ohne den Überblick zu verlieren. Durch diese spannenden Überschriften wird die Neugier des Kindes geweckt und zum Weiterlesen motiviert:

  • Viele bunte Luftballons
  • Der Knall-Schreck
  • Geos geniale Idee
  • Das verrückte Fest

Dieses Leselöwen Erstlesebuch beginnt mit einer Widmung an die Eltern. In wenigen Worten werden die Vorzüge des Buches hervorgehoben. Die Geschichte selbst ist in kurzen, einfachen Sätzen gehalten, sodass Leseanfänger das Gelesene problemlos verstehen können. Die Buchstaben sind in großer Druckschrift und einem klaren Kontrast dargestellt, sodass das Lesen besonders leichtfällt. Mit nur wenigen Zeilen und zahlreichen bunten Bildern wird das Kinderbuch aufgelockert und lädt zudem zum Entdecken zusätzlicher Details ein. In der Geschichte sind insgesamt fünf Begrifflichkeiten fett gedruckt. Diese werden auf den letzten Seiten genauer erläutert.

Das Leselöwen Erstlesebuch „Ein Gespenst auf dem Schulhof“ bietet 39 Seiten Lesestoff, an welchen sich fünf Leserätsel anschließen. Nur wer das Quiz richtig löst, erhält abschließend ein Lösungswort. Abschließend schließt sich eine kurze Beschreibung zu den beiden Autoren an.

Das Leselöwen Erstlesebuch besitzt ein für Leseanfänger handliches Format und ist bislang ausschließlich als gebundene Ausgabe erhältlich.

Mit einem Gespenst auf dem Schulhof kann die Schulfeier nur ein Erfolg werden.

Erhältlich bei*:

Für wen ist das Buch geeignet?

Gelegentlich kann es Erstklässlern tatsächlich vor der Ernsthaftigkeit des Schulalltags gruseln. Dieses Buch bringt jedoch mächtig Abwechslung in die sonst so organisierten Schulabläufe. Somit richtet sich dieses Erstlesebuch an alle, die Schule einmal von einer ganz anderen Seite erleben möchten.

Die detaillierten Abbildungen laden außerdem dazu ein, weitere Inhalte zu entdecken. Dadurch werden vor allem Liebhaber von Wimmelbildern angesprochen. Dank der einfachen Wortwahl in Kombination mit kurzen Sätzen ist dieses Buch bestens für Leseanfänger der 1. Klasse geeignet. Das empfohlene Lesealter beläuft sich auf eine Spanne zwischen 6 bis 7 Jahre.

Welchen Zweck erfüllt das Leselöwen Buch „Ein Gespenst auf dem Schulhof?“

Das Erstlesebuch mit dem Titel „Ein Gespenst auf dem Schulhof“ vermittelt die Rechtschreibung zahlreicher alltäglicher Begriffe. So wird Erstlesern ein Zusammenhang zwischen bereits bekannten Begrifflichkeiten und dem geschriebenen Wort vermittelt. Hierzu gehören zahlreiche Wörter mit einer besonderen Schreibweise wie „Luftballon“, „Turnhalle“ oder „Unterricht“. Somit entwickeln Erstleser neben einer längeren Geschichte ein Gespür dafür, wie einzelne Wörter geschrieben werden.

Welche Besonderheiten bringt das Kinderbuch „Ein Gespenst auf dem Schulhof“ mit sich?

Das feste Papier ermöglicht ein leichtes Umblättern der einzelnen Buchseiten. Außerdem vermitteln die bunten Abbildungen zahlreiche Details wie beispielsweise Sprechblasen. Zwar ist im Buchtitel nur von einem Gespenst die Rede, tatsächlich handelt es sich aber um eine ganze Gespensterfamilie.

Tipp:

Mit diesem Buch lassen sich wertvolle Lesepunkte im Antolin Schüleraccount sammeln.

Wie stehen Buchcover und Buchinhalt zueinander?

Auf dem Buchcover ist ein Baum zu sehen, der mit reichlich Schulutensilien bestückt ist. Naben dem Baum befinden sich zwei Kinder und ein grünes Wesen, das laut dem Buchtitel vermutlich das Gespenst darstellen soll. Der Hintergrund zeigt ein großes Haus, bei dem es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um das Schulhaus handelt. Da das Schmücken des Schulgeländes im Hinblick auf eine bevorstehende Feierlichkeit ein zentrales Thema dieses Buches ist, bereitet das Buchcover den Leser anschaulich auf die Handlung vor.

Das Foto des Buchcovers „Ein Gespenst auf dem Schulhof“ von Katja Richert und Steffen Gumpert wurde vom Loewe Verlag zum Download zur Verfügung gestellt.

Wie bewerten bisherige Käufer das Leselöwen Erstlesebuch?

Bisherigen Kundenrezensionen zu Folge werden Erstleser durch diese witzige Geschichte immer wieder zum eigenständigen Lesen motiviert. Zudem werden die kindgerechte Aufmachung sowie der einfache Aufbau des Buches positiv hervorgehoben.