Leselöwen Erstlesebuch Mutgeschichten

Immer wieder wird im Alltag der Mut von Grundschulkindern in den unterschiedlichsten Situationen auf die Probe gestellt. Genau diese Thematik greift das Leselöwen Erstlesebuch mit dem Titel „Mutgeschichten“ von Katja Reider und Carmen Hochmann auf. Dieses Buch veranschaulicht Erstlesern auf kindgerechte Art und Weise verschiedene Momente, in denen Mut gefragt ist.

Wie ist das Erstlesebuch aufgebaut?

Das Erstlesebuch gliedert sich in insgesamt vier voneinander unabhängige Kurzgeschichten. Somit ist es problemlos möglich, den Gesamtumfang von 53 Seiten in Etappen zu lesen. Alle Geschichten beschäftigen sich mit Alltagssituationen, welche den Lesern im Alter zwischen 7 und 9 Jahren tatsächlich widerfahren könnten. Die Kurzgeschichten tragen folgende Titel:

  • Feuer und Flamme
  • Aus die Maus
  • Mädchen-Geburtstag
  • Sprungturm

Jede Buchseite enthält eine überschaubare Anzahl an Zeilen in großer Fibelschrift, sodass sich geübte Zweitklässler problemlos zurechtfinden. Des Weiteren finden sich durchgehend bunte, farbenfrohe Illustrationen, die die beschriebenen Geschehnisse eindrucksvoll untermauern. Einzelne Wörter, die einer besonderen Betonung bedürfen, sind entweder fett gedruckt oder in Großbuchstaben geschrieben. Die fett gedruckten Begriffe werden im Anschluss an die Geschichte kurz näher erklärt.

Zum Ende des Buches finden sich neun Leserätsel, die das Leseverständnis spielerisch prüfen. Die erfolgreiche Bearbeitung wird mit einem Lösungswort belohnt. Außerdem werden fünf Begrifflichkeiten näher erklärt. Das Leselöwen Erstlesebuch besitzt ein handliches Format mit einem festen Einband. Eine kurze Beschreibung beider Autoren findet sich zum Ende des Buches.

Erhältlich bei*:

Für wen ist das Buch geeignet?

Das Kinderbuch zeigt, dass Mut in ganz unterschiedlichen Situationen notwendig sein kann. Der hohe Alltagsbezug der einzelnen Geschichten ermöglicht es den Lesern, in die Geschichte einzutauchen sowie die Erlebnisse hautnah nachzuempfinden. Dabei wird deutlich, wie wichtig es ist, auf sein eigenes Bauchgefühl zu hören.

Das Erstlesebuch richtet sich an fortgeschrittene und geübte Leseanfänger der zweiten Klasse im Alter von 7 bis 9 Jahren. Die Themen sind ambivalent gewählt, sodass die Geschichten auf Jungen und Mädchen gleichermaßen ausgelegt sind.

Da jede Kurzgeschichte auf ihre eigene Art und Weise darauf ausgerichtet ist, das Selbstvertrauen und den Mut von Leseanfängern zu stärken, eignet sich dieses Exemplar besonders auch für schüchterne Kinder.

Welchen Zweck erfüllt das Kinderbuch?

Das Erstlesebuch „Mutgeschichten“ gibt Kindern im Alter zwischen 7 und 9 Jahren eine Hilfestellung, sich in ihrer eigenen Gefühlswelt zurechtzufinden. Dabei werden bereits erworbene Lesekompetenzen gefestigt und erweitert. Das Kinderbuch beinhaltet zahlreiche Orte des alltäglichen Lebens, die bei Leseanfängern häufig bereits im Wortschatz verankert sind. Mit Hilfe dieses Buches nehmen die Wörter Gestalt an, indem das Kind an deren Schreibweise herangeführt wird.

Welche Besonderheiten sind bei diesem Leselöwen Erstlesebuch zu beachten?

Das Kinderbuch „Mutgeschichten“ besitzt stabile Buchseiten aus Papier, sodass das Umblättern keine Schwierigkeiten bereitet. Zusätzlich zu zahlreichen geläufigen Alltagsbegriffen enthält das Buch auch einige Begrifflichkeiten, die Leseanfängern durchaus Probleme bereiten können. Hierzu gehören zum Beispiel „Aktion“, „Angsthase“, „Cousin“, „Memme“ und „Publikum“. Darüber hinaus ist vom schnellsten Mann der Welt „Usain Bolt“ die Rede. Aufgrund des erhöhten Leseniveaus ist es möglich, dass das Kind gelegentlich Unterstützung benötigt.

Tipp:

Das Leselöwen Erstlesebuch „Mutgeschichten“ ist im Schüleraccount Antolin enthalten, sodass sich wertvolle Lesepunkte sammeln lassen.

In welcher Verbindung stehen das Buchcover des Erstlesebuches „Mutgeschichten“ und der Buchinhalt zueinander?

Auf dem Buchcover ist ein Mädchen zu sehen, das über ein Seil balanciert. Daneben befinden sich zwei weitere Kinder. Laut Abbildung ereignet sich das Geschehen in einem Wald. Diese Mutprobe auf dem Buchcover steht allerdings in keinem direkten Zusammenhang zum eigentlichen Buchinhalt. Zwar spielt eine der insgesamt vier Geschichten ebenfalls in einem Wald, die übrigen Kurzgeschichten thematisieren jedoch andere Alltagssituationen.

Das Foto des Buchcovers wurde vom Loewe Verlag als Download zur Verfügung gestellt.

Wie wird das Buch von bisherigen Käufern beurteilt?

Bisherige Kunden heben hervor, dass sich die Geschichten nahe an der Erfahrungswelt der Kinder orientieren, wodurch diese greifbar werden. Aufbau und Struktur der Handlung werden zudem als positiv bewertet.

1 Gedanke zu „Leselöwen Erstlesebuch Mutgeschichten“

Kommentare sind geschlossen.